.PARTIAL Dateierweiterung

Dateityp Teilweise heruntergeladene Internet Explorer-Datei

EntwicklerMicrosoft
Popularität4.2
KategorieVerschiedene Dateien
FormatBinäres X

Binär

Diese Datei wird in einem binären Format gespeichert, das ein bestimmtes Programm zum Lesen des Inhalts erfordert.

Was ist eine PARTIAL-Datei?

Eine PARTIAL-Datei ist eine teilweise heruntergeladene Datei, die von Microsoft Internet Explorer 9 (IE9) oder höher und auch von Microsoft Edge, dem Nachfolger von Internet Explorer, erstellt wurde. Es speichert den Inhalt einer Datei, während sie heruntergeladen wird. PARTIAL-Dateien kennzeichnen den Download als unvollständig und ermöglichen das Fortsetzen des Downloads. Mehr Informationen

Sie können partielle Downloads fortsetzen, indem Sie auf die PARTIAL-Datei doppelklicken. Nach dem Öffnen zeigt IE das Fenster Downloads anzeigen an, in dem die Liste der vollständigen und unvollständigen Downloads angezeigt wird. In diesem Fenster können Sie auf die Schaltfläche Fortsetzen klicken, um den Download fortzusetzen.

IE erstellt PARTIAL-Dateinamen durch Anhängen einer zusammengesetzten Dateierweiterung, die einen generierten Code und die Erweiterung ".partial" enthält. Beispielsweise ist myfile.zip.owxpco0.partial ein Beispieldateiname, in dem IE9 die zusammengesetzte Erweiterung ".owxpco0.partial" an den ursprünglichen Dateinamen myfile.zip anfügt. Wenn der IE9-Download abgeschlossen ist, entfernt der Browser die angefügte Erweiterung aus dem Dateinamen und lässt nur den ursprünglichen Dateinamen zurück.

HINWEIS: Im Allgemeinen können PARTIAL-Dateien nicht verwendet werden, bis der Download abgeschlossen ist. Es ist jedoch möglich, dass einige Dateien, z. B. Videos oder Musikdateien, auch bei unvollständigem Download teilweise abgespielt werden können.

Programme, die PARTIAL-Dateien öffnen

Windows
Microsoft Internet Explorer
Microsoft Edge

Empfohlen

Dateiendung .SPL7
2019
Dateiendung .CLASS
2019
Dateiendung .RAD
2019