.DLIS Dateierweiterung

Dateityp DLIS-Well-Protokolldatendatei

EntwicklerPPDM Association
Popularität3.9
KategorieDatenbankdateien
FormatN / AX

unbekannte

Dateiformatkategorien umfassen Binär, Text, XML und Zip. Das Format dieses Dateityps wurde nicht bestimmt.

Was ist eine DLIS-Datei?

Eine DLIS-Datei ist eine Protokolldatei, die von Sensoren erstellt wird, die Erdölbohrungen überwachen. Hierbei handelt es sich um Bohrlöcher, die in den Boden gebohrt werden, um Erdöl zwischen einem unterirdischen Reservoir und der Oberfläche auszutauschen. Es enthält eine Datenbank mit Bohrlochmessungen wie Widerstand, Porosität, Schall- und Magnetresonanzmessungen. DLIS-Dateien werden im Digital Log Interchange Standard gespeichert, der zum Austauschen von Bohrungsprotokolldaten verwendet wird. Mehr Informationen

Sensoren werden in Erdölbohrungen platziert, um ihre Aktivität zu überwachen. Diese Sensoren erstellen Protokolldateien mit dem Hauptzweck, festzustellen, ob eine Formation kommerzielle Mengen an Kohlenwasserstoffen enthält.

Eines der Formate, in denen Protokolldateien gut gespeichert werden, ist das DLIS-Format. Dieses Format wurde 1991 eingeführt und wird noch heute für den Austausch von Bohrlochdaten verwendet. Das DLIS-Format trennt Daten in Schichten, die aus Medien, Format, Modell, Schema (Objektbeschreibungen) und Wörterbuch bestehen.

Die DLIS-Datei kann mit dem PPDM-Datenmodell angezeigt werden. PPDM steht für Professional Petroleum Data Management (Professional Petroleum Data Management), eine Vereinigung, die grundlegende Definitionen und Praktiken im Bereich Exploration & Production (E & P) -Datenmanagement erstellt.

Sie können DlisBrowser auch verwenden, um die vollständige Struktur von DLIS-Dateien anzuzeigen. DLIS-Dateien können mit Oilware EzTools in das ASCII- und LIS-Format konvertiert werden.

Programme, die DLIS-Dateien öffnen

Windows
PPDM-Datenmodell
Oilware EzTools
DlisBrowser

Empfohlen

Dateiendung .SPL7
2019
Dateiendung .CLASS
2019
Dateiendung .RAD
2019