Dateiendung .CRYPT

2 Dateitypen verwenden die Dateierweiterung .crypt .

  • 1. WhatsApp-verschlüsselte Datenbankdatei
  • 2. CryptXXX Ransomware-verschlüsselte Datei

Dateityp 1 WhatsApp-verschlüsselte Datenbankdatei

EntwicklerWhatsApp
Popularität3, 5
KategorieKodierte Dateien
FormatN / AX

unbekannte

Dateiformatkategorien umfassen Binär, Text, XML und Zip. Das Format dieses Dateityps wurde nicht bestimmt.

Was ist eine CRYPT-Datei?

Eine CRYPT-Datei ist eine verschlüsselte Datei, die von WhatsApp Messenger, einer beliebten Smartphone-Messenger-Anwendung, erstellt wurde. Es enthält ein Archiv von Nachrichten, die von der WhatsApp-Anwendung gesichert werden. Mehr Informationen

Sie können CRYPT-Dateien manuell erstellen. Wählen Sie auf Ihrem Telefon WhatsApp → [Telefon-Menütaste] → Einstellungen → Chat-Einstellungen → [Gespräche sichern]. Die CRYPT-Datei wird als msgstore.db.crypt erstellt und im folgenden Verzeichnis gespeichert:

/ sdcard / WhatsApp / Datenbanken /

Um Ihre Nachrichten aus einer CRYPT-Datei wiederherzustellen, deinstallieren Sie Ihr WhatsApp-Programm, benennen Sie die wiederherzustellende Datei in msgstore.db.crypt um, installieren Sie WhatsApp und wählen Sie Wiederherstellen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

HINWEIS: Da CRYPT-Dateien in einem verschlüsselten Format gespeichert werden, müssen sie vor dem Öffnen oder Wiederherstellen entschlüsselt werden. WhatsApp kann Ihre gespeicherten CRYPT-Dateien entschlüsseln, wenn Sie mit demselben Google-Konto angemeldet sind, mit dem Sie das Backup erstellt haben. Alternativ kann WhatsApp eine auf dem Gerät gespeicherte "Schlüsseldatei" anfordern, um die Datei zu entschlüsseln.

Programme, die CRYPT-Dateien öffnen

Windows
WhatsApp Viewer
iOS
WhatsApp Messenger
Android
WhatsApp Messenger
WhatsApp Xtract

Dateityp 2 CryptXXX Ransomware-verschlüsselte Datei

EntwicklerN / A
Popularität3, 0
KategorieKodierte Dateien
FormatN / AX

unbekannte

Dateiformatkategorien umfassen Binär, Text, XML und Zip. Das Format dieses Dateityps wurde nicht bestimmt.

.CRYPT-Dateizuordnung 2

Eine CRYPT-Datei ist eine vom CryptXXX-Virus verschlüsselte Datei, ein Trojaner, der von Cyberkriminellen verwendet wird. Sie enthält eine Benutzerdatei, z. B. eine DOC- oder MP4-Datei, die mit dem RSA4096-Verschlüsselungsalgorithmus verschlüsselt wurde, um das Öffnen zu verhindern. CRYPT-Dateien haben sich im Jahr 2016 durchgesetzt und ähneln den .XXX-Dateien. Mehr Informationen

Der CryptXXX-Virus ist eine Art Ransomware, bei der der Virus dazu dient, Ihre Dateien als Geiseln zu nehmen und Sie dazu zu zwingen, den Täter dafür zu bezahlen, Ihre Dateien zu entsperren. Das Virus ist ein Trojanisches Pferd, das normalerweise durch Spam-E-Mail-Anhänge oder durch gefälschte Updates oder Downloads eingeführt wird. Sobald der Virus Ihren Computer befallen hat, beginnt er, Ihre Dateien zu verschlüsseln, umzubenennen und zu verschlüsseln. Der Virus generiert dann eine .TXT-Lösegeldnachricht, die Sie über die Übernahme und die erforderlichen Schritte zur Wiederherstellung Ihrer Dateien informiert. Die Notiz verlangt höchstwahrscheinlich ein Lösegeld von $ 500, das über Bitcoin bezahlt wird.

Wenn Sie Ihre Dateien sichern, können Sie eine vollständige Systemwiederherstellung durchführen, um den Virus zu entfernen und Ihre Dateien abzurufen. Sie können Ihre CRYPT-Dateien möglicherweise auch mit Kaspersky RannohDecryptor entschlüsseln.

Programme, die CRYPT-Dateien öffnen

Windows
Kaspersky RannohDecryptor
Systemwiederherstellung

Empfohlen

Dateiendung .OFX
2019
.ILBM Dateierweiterung
2019
Dateiendung .SRC
2019